Die ultimative Backpacking Packliste

Stellt ihr euch vor euren Reisen auch immer die Frage: Hab ich wirklich an alles gedacht?

Mit dieser ausführlichen, praktisch erprobten Packliste könnt ihr euch sicher sein, für eure nächste Backpacking Reise optimal gewappnet zu sein. 

Generell solltet ihr daran denken, dass ihr euren Rucksack vermutlich oft selbst tragen müsst, besonders dann, wenn ihr mehrmals die Unterkunft wechselt oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs seid. Deshalb solltet ihr auf schwere Dinge wenn möglich verzichten und generell so wenig wie möglich mitnehmen. Viele Dinge könnt ihr auch fast überall auf der Welt vor Ort kaufen und eure Kleidung könnt ihr für wenig Geld waschen lassen. 

Zugegeben ich war auch eher der Typ, der lieber zu viel als zu wenig mitnimmt, aber ich versuche, mein Packverhalten von Reise zu Reise zu optimieren und habe gelernt, dass ich vieles auch einfach nicht unbedingt brauche. 

Wichtige Dokumente

Folgendes sollte sich auf jeden Fall in eurem Rucksack/Handgepäck befinden:

  • Reisepass + Kopien ( ich würde euch raten, immer ein paar zusätzliche Kopien mitzunehmen, damit ihr nicht euren Reisepass im Original abgeben müsst, wenn ihr etwas ausleihen oder mieten wollt)
  • Impfausweis 
  • Flugtickets
  • Kreditkarte (wir empfehlen die DKB-Karte) + Sperrnummer, falls eure Karte geklaut wird/verloren geht
  • Krankenversicherung + Telefonnummer der Versicherung
  • Visum (ihr sollet euch vorab informieren, ob ihr in dem jeweiligen Reiseland vorab ein Visum beantragen müsst)
  • Adresse 1. Unterkunft

Technische Dinge

  • Stecker
  • Kabelbinder
  • Kamera / GoPro
  • Kindle
  • Ladekabel
  • Kopfhörer
  • Powerbank

Kosmetika:

  • Shampoo 
  • Duschgel
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Rasierer
  • Bodylotion (Hier reicht eine kleine völlig)
  • Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor (Ganz wichtig! Am besten mindestens 2 mitnehmen)
  • Apres-sun (braucht man nicht unbedingt)
  • Deo
  • Q-Tips
  • Feile/Nagelschere
  • Gesichtscreme
  • Rei aus der Tube (Im letzten Urlaub haben wir sie zwar nur einmal benötigt, da wir unsere Wäsche immer haben waschen lassen, aber eine kleine Tube kann definitiv nicht schaden)
  • Taschentücher
  • Desinfektionsmittel (zum Sprühen)
  • Desinfektionsmittel für die Hände (so wichtig!)
  • Müllbeutel/Wäschebeutel(für Badesachen, schmutzige Wäsche, Shampoo und Duschgel)
  • Bürste
  • Haargummis/Klammern
  • Kleine Seife
  • Wäscheleine + Wäscheklammern

Kleidung:

Für die Kleidung sind Kompressionsbeutel, denn dadurch kannst du dir viel Platz sparen.

Neben der üblichen Kleidung, die ich nicht im Detail aufzählen muss, würde ich Folgendes empfehlen:

  • Badeschuhe (finde ich persönlich sehr sinnvoll, da man nie weiß, was im Wasser so auf einen wartet)
  • Gute Turnschuhe (für Wanderungen und längere Erkundungstouren)
  • Eine Hose/ Rock, dass die Knie bedeckt
  • Ein Oberteil/Tuch, dass die Schulter bedeckt (ist beides sehr sinnvoll, wenn man Tempel etc. besuchen möchte)
  • Eine Mütze/Sonnenhut

Reiseapotheke:

  • Verhütungsmittel
  • Pflaster und Verbandszeug
  • Paracetamol
  • Immodium akut
  • Kohletabellten
  • Elektrolythe
  • Nasenspray
  • Pantoprazol
  • Fenistil
  • Tropischer Mückenschutz
  • Jod-Salbe

Was sonst noch sinnvoll ist

  • Strandtuch
  • Handtücher Dafür sind diese super: Sie nehmen kaum Platz weg und trocknen sehr schnell
  • Schlafsack (Linkda haben wir diesen hier: er ist sehr dünn, genau richtig für heiße Temperaturen und nimmt auch nicht viel Platz weg.)

 

Schreibe einen Kommentar